29.01.2014 | Projekt

Spatenstich für "Log Plaza Colonia" in Köln-Ossendorf

Alcaro will die Immobilie bis Juni 2014 fertigstellen
Bild: Alcaro Invest GmbH

Der Logistikimmobilienentwickler Alcaro Invest hat den Spatenstich für das 9.000 Quadratmeter große Neubauprojekt "Log Plaza Colonia" in Köln-Ossendorf gesetzt. Die Fertigstellung des Projekts ist für Juni 2014 vorgesehen.

Das "Log Plaza Colonia" ist an die Bundesautobahnen A 57 und A 1 angebunden und wird in zwei Hallenabschnitten gebaut. Alcaro Invest legt im ersten Schritt rund neun Millionen Euro an, weitere Investitionen kommen seitens der Mieter dazu. Ein erster Mietvertrag ist bereits mit einem Kölner Unternehmen aus der Gesundheitsvorsorge über 5.300 Quadratmeter Logistikfläche geschlossen worden.

"Wir haben am 3.2.2013 den Bauantrag eingereicht, fast zwölf Monate später liegt uns lediglich eine Ausschachtungsgenehmigung vor. Das habe ich in 30 Jahren, in denen ich an allen großen Standorten in Deutschland Bauvorhaben realisiert habe, so noch nicht erfahren", sagte Udo Büntgen-Hartmann, Gründer und Geschäftsführer der Alcaro Invest GmbH, in seiner Rede zum Spatenstich.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Logistikimmobilie, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen