| Projekt

Richter stoppen Museumsbau in Wiesbaden

Vorläufig bekommt Wiesbaden kein neues Museum
Bild: www.Clearlens-images.de ⁄

Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat die Pläne für ein Stadtmuseum in der hessischen Landeshauptstadt vorerst gestoppt. Die Stadtverwaltung darf vorläufig keinen Mietvertrag für das Museumsgebäude abschließen. Geklagt hatten Bürger. Das Grundstück hat die Stadt im Jahr 2013 an den Projektentwickler OFB verkauft.

OFB will darauf einen Bau des Stararchitekten Helmut Jahns errichten und an die Stadt zurückvermieten.

Um dieses Modell zu finanzieren, will Wiesbaden aus dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain ausscheiden. Die klagenden Bürger wollen jetzt mit einem Bürgerbegehren Unterschriften gegen die Museumsplanung sammeln.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen