21.11.2013 | Projekt

Merck realisiert 40.000-Quadratmeter-Produktionswerk in China

Das neue Werk ensteht in Nantong bei Shanghai
Bild: CBRE

Der Pharmakonzern Merck mit Sitz in Darmstadt investiert 80 Millionen Euro in ein Werk zur Arzneimittel-Produktion bei Shanghai. Die Immobilie wird eine Fläche von 40.000 Quadratmetern umfassen, mit der Erweiterungsoption von 20.000 Quadratmetern.

Sitz der neuen Produktionsstätte wird in der chinesischen Wirtschafts- und Technologieentwicklungszone Nantong im Großraum Shanghai sein. Hier entsteht damit der weltweit zweitgrößte Pharma-Produktionsstandort von Merck Serono, der biopharmazeutischen Sparte von Merck.

Jones Lang LaSalle hat die Merck KGaA bei der Standortwahl, bei den Grundstücks-Vertragsverhandlungen sowie den gesamten Verhandlungen und der Kommunikation mit den städtischen Behörden von Nantong beraten.

Schlagworte zum Thema:  China, Projektentwicklung, Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen