28.04.2014 | Projekt

Leighton zieht Großauftrag in China an Land

Das Zollgebäude soll am Brückenkopf in Hongkong entstehen
Bild: PD ⁄

Die australische Hochtief-Tochter Leighton baut gemeinsam mit einem örtlichen Partner ein Zollgebäude an einem Brückenprojekt zwischen den chinesischen Metropolen Hongkong und Macao. Der Auftrag hat dem Unternehmen zufolge einen Wert von 1,16 Milliarden Australischen Dollar (780 Millionen Euro).

Die 30 Meter hohe Halle soll am Brückenkopf in Hongkong entstehen und Ende 2016 fertiggestellt sein. Die Brücke, die 35 Kilometer weit über Wasser führen soll, ist ein Milliarden-Projekt, um die beiden Wirtschaftszentren zu verbinden. Der Bau begann Ende 2009.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen