18.12.2014 | Personalie

Wechsel in der Geschäftsführung von Strabag PFS

Jörg Rosdücher
Bild: Strabag PFS

Mit Wirkung zum 1.1.2015 übernimmt Dr. Jörg Rosdücher den Vorsitz der Geschäftsführung der Strabag Property and Facility Services (Strabag PFS). Das hat der Aufsichtsrat der Gesellschaft beschlossen. Rosdücher folgt auf Dr. Ludwig Steinbauer, der das Unternehmen verlässt.

Neben dem Vorsitz wird Rosdücher weiter den Geschäftsbereich Real Estate Management verantworten und seine bisherige Funktion als Geschäftsführer Personal und Arbeitsdirektor behalten. Zusätzlich übernimmt er das internationale Geschäft.

Die Zuständigkeit für das Infrastrukturelle Facility Management und damit auch für das jüngst durch Strabag erworbene Industriedienstleistungsunternehmen DIW geht auf den Finanzgeschäftsführer Martin Schenk über, der daneben auch für das Key Account Management Deutsche Telekom und die IT verantwortlich ist.

Das künftig dreiköpfige Führungsgremium komplettiert Dirk Brandt, der im Juni 2014 in die Geschäftsführung berufen wurde und den Bereich Technisches Facility Management leitet.
Jörg Rosdücher (48) gehört seit 2006 der Geschäftsführung von Strabag PFS an. Davor war er unter anderem bei e.on und dem Deutsche Telekom-Konzern tätig.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen