| Entwickler

Personalie: Martin Rohr verlässt Hochtief-Vorstand

Dr. Martin Rohr, Mitglied des Vorstands der Hochtief AG, hat von seinem vertraglichen Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht. Er scheidet zum Jahresende aus dem Vorstand aus.

Der Schritt erfolge aus Gründen seiner persönlichen Lebensplanung, teilt das Unternehmen am Dienstag mit. Die Verantwortlichkeitem Rohrs werden bis zur Benennung eines neuen Chief Operating Officers (COO) vom Chief Financial Officer (CFO) Peter Sassenfeld übernommen. Über die Nachfolge wird zeitnah entschieden.

Der 56-jährige Rohr ist seit dem Jahr 1994 für Hochtief tätig und seit Juni 2004 Mitglied des Vorstands. Er ist für die Division Hochtief Americas sowie die Gesellschaft Hochtief AirPort verantwortlich. Sein Anstellungsvertrag war der letzte Vertrag, in dem noch eine eine Change-of-Control-Klausel enthalten war.

Aktuell

Meistgelesen