06.10.2014 | Unternehmen

Formart wird an Activum verkauft und erweitert Geschäftsführung

Formart erweitert Geschäftsführung
Bild: Formart

Der Projektentwickler Formart, der vom Fondsmanager Activum vom Baukonzern Hochtief übernommen wird, erweitert seinen Führungskreis: Harald Meerße (56) wird die Geschäftsführung der Niederlassungen Baden-Württemberg und Bayern leiten, während Carsten Sellschopf (40) die Niederlassungen in Berlin, Leipzig, Niedersachsen und Hamburg betreuen wird.

ActivumSG Capital Management sieht die Übernahme des Wohnimmobilienspezialisten Formart als Chance an, die regionale Basis in Deutschland zu verbreitern. Auch nach dem Erwerb wird Formart eine unabhängige Einheit unter der Leitung der bisherigen Geschäftsführung bleiben.

Für die Niederlassungen in Nordrhein-Westfalen und Hessen ist weiterhin Andreas Gräf, Geschäftsführer von Formart, zuständig. Der neue Geschäftsführer Meerße ist seit fünf Jahren für Formart tätig. Zuletzt war er für die Niederlassungsleitung Baden-Württemberg zuständig. Davor war er für die Gesamtführung der wohnwirtschaftlichen und gewerblichen Projektentwicklung in Baden- Württemberg innerhalb des Hochtief-Konzerns verantwortlich.

Sellschopf verfügt durch seine 15-jährige Tätigkeit im Konzern Hochtief über Erfahrung im Bereich Projektentwicklung. Zuletzt war er als Prokurist für die Niederlassung Berlin der Investa Projektentwicklungs- und Verwaltungs GmbH verantwortlich. Davor war er Leiter der Formart/ HTP-Hybridniederlassung Berlin-Brandenburg von Hochtief Solutions. Sellschopf ist Mitglied im Royal Institution of Chartered Surveyors (MRICS).

Hier geht's zur Bilderserie "Zwei neue Formart-Geschäftsführer"

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Personalie

Aktuell

Meistgelesen