| Deal

Peach Property übernimmt den Entwicklungsdienstleister Primogon

Mit der Übernahme baut Peach Property ihr Dienstleistungsspektrum aus
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Immobilieninvestor Peach Property Group AG übernimmt den Entwicklungsdienstleister Primogon AG und baut damit das Geschäft im Bereich von Entwicklungsdienstleistungen für Drittkunden aus. Zudem wird die Geschäftsleitung der Peach Property Group in der Schweiz verstärkt.

Rückwirkend zum 1. Januar 2013 übernimmt die Peach Property Group 100 Prozent der Anteile des Schweizer Entwicklungsdienstleisters Primogon AG. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die in Zürich ansässige Gesellschaft wurde im Jahr 2001 gegründet und bietet Dienstleistungen rund um die Immobilienentwicklung. Dazu gehören die Identifizierung von Marktpotenzialen, die Marktanalyse, das Bereitstellen von Lösungsansätzen für Überbauungen, Vertrieb und Vermarktung sowie die Bauherrenvertretung.

Zu den Kunden von Primogon zählen institutionelle Immobilienanleger sowie Grundstücks- und Liegenschaftseigentümer. Der Fokus liegt wie bei der Peach Property Group AG auf dem Wohnungsmarkt. Mit der Übernahme der Primogon AG baut die Peach Property Group AG ihr Angebot im Bereich Entwicklungsdienstleistungen aus: Das Unternehmen wird künftig unter der Marke „Primogon – Member of the Peach Property Group“ auftreten.

Außerdem verstärkt die Gesellschaft das Management: Ab dem 1. Mai wird der Gründer und bisherige Hauptaktionär der Primogon AG, Renzo Fagetti (57), die gesamten Schweizer Aktivitäten der Peach Property Group AG in den Bereichen Projektentwicklung, Ausführung und Property Management verantworten. Er war unter anderem zehn Jahre für die ABB Immobilien AG tätig.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen