18.09.2013 | Projekt

PDI und 6b47 legen Grundstein für "Palais an den Höfen" in Frankfurt

v.l.n.r.: Michael Kubon, Sergio Canton, Michael Kummer, Martin Huber, Christoph Hüttemann und Mathias Düsterdick
Bild: PDI

Die Projektentwickler PDI Property Development Investors und 6b47 Real Estate Investors haben am vergangenen Dienstag den Grundstein für das Frankfurter Wohnungsprojekt "Palais an den Höfen" gelegt. Im Stadtteil Sachsenhausen entstehen 133 Mietwohnungen.

Das Investitionsvolumen für das Projekt "Palais an den Höfen" liegt bei 45 Millionen Euro. Das Richtfest ist für Sommer 2014 geplant.

Zur Grundsteinlegung waren 120 Festgäste geladen, darunter Dr. Michael Kummer, Leiter der Bauaufsicht der Stadt Frankfurt, Architekt Sergio Canton von B&V Braun Canton Volleth Architekten, Michael Kubon, der Technische Bereichsleiter des Generalunternehmers Züblin, Martin Huber von 6b47 aus Wien sowie die Geschäftsführer des Bauherren PDI, Mathias Düsterdick und Christoph Hüttemann an der Gerbermühlstraße.

Züblin baut in Frankfurt mit PDI momentan zirka 500 Wohneinheiten sowie eine Kindertagesstätte.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Grundsteinlegung

Aktuell

Meistgelesen