25.09.2012 | Mietwohnprojekt

PDI reicht Bauantrag für "Palais am Main" in Frankfurt-Sachsenhausen ein

„Palais am Main“
Bild: PDI

Die Düsseldorfer PDI Property Development Investors GmbH hat den Bauantrag für das Projekt „Palais am Main“ gestellt. Das Grundstück liegt in der Gerbermühlstraße im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen. Der Baubeginn ist Anfang 2013 geplant, die Fertigstellung Mitte 2014.

Die PDI hat die Liegenschaft im Januar 2012 erworben. Wie auch das benachbarte „Palais an den Höfen“, für das die PDI bereits im Juli den Bauantrag gestellt hat, wird das „Palais am Main“ ein reines Mietwohnungsbauprojekt. Auf knapp 12.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche sollen 108 Einheiten mit unterschiedlichen Grundrissen entstehen. Die Wohnungen werden Größen zwischen 35 und 150 Quadratmetern aufweisen. In einer zweigeschossigen Tiefgarage stehen dann 111 Stellplätze zur Verfügung.

Das „Palais am Main“ wird als zertifiziertes Passivhaus entwickelt, das Investitionsvolumen liegt bei rund 35 Millionen Euro.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen