18.02.2015 | Unternehmen

Pamera Cornerstone begleitete 2014 Transaktionen von 330 Millionen Euro

Das Carglass-Flagshipstore im Münchner Euro-Industriepark kaufte Pamera im Sommer 2014.
Bild: Pamera

Das Unternehmen Pamera Cornerstone Real Estate Advisers hat im Jahr 2014 insgesamt 15 Immobilientransaktionen mit einem Gesamtvolumen von 332 Millionen Euro begleitet. 2013 waren es 310 Millionen Euro.

Die Ankäufe vereinten dabei im vergangenen Jahr ein Volumen von 232 Millionen  Euro. Der Umfang der begleiteten Verkaufstransaktionen lag bei 100 Millionen Euro. Die angekauften Immobilien wurden für und mit Kunden aus dem Private-Equity-Fonds-Bereich und für den Stuttgarter Immobilienspezialfonds (SIS) erworben.

Pamera Cornerstone agiert seit Juli 2014 als deutsche Plattform der global aktiven Cornerstone Real Estate Advisers-Gruppe, der Immobilientochter der Massachusetts Mutual Versicherungs- und Finanzgruppe. Cornerstone hat im vergangenen Jahr Transaktionen mit einem Volumen von rund fünf Milliarden Euro (5,6 Milliarden US-Dollar) begleitet. Das entspricht nach Angaben des Unternehmens insgesamt einer Steigerung des Transaktionsvolumens von 22 Prozent im Vergleich zu 2013.

Schlagworte zum Thema:  Transaktion, Unternehmen

Aktuell

Meistgelesen