Sontowski & Partner hat das 5.400 Quadratmeter große Betriebsgelände der Firma Eschenbach Optik GmbH in Nürnberg gekauft und plant eine Wohnbebauung. Die Neuordnung des Grundstücks soll durch einen städtebaulichen Realisierungswettbewerb geplant werden.

Sontowski & Partner will so dem knappen Angebot an Wohnraum in Nürnberg Rechnung tragen. Geplant ist ein Investitionsvolumen von zirka 50 Millionen Euro.

Das zentral gelegene Grundstück befindet sich am nördlichen Rand der Innenstadt unweit des Nürnberger Stadtparks und wäre nach Angaben des Unternehmens für Wohnbebauung geeignet. Der Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr und Nahversorgungsmöglichkeiten seien gegeben.

„Nürnberg gehört zu einer der wirtschaftsstärksten Regionen der Republik“, sagt Andreas Zeitler, Geschäftsführer der S&P Stadtbau GmbH. Die Nachfrage nach Wohnraum sei deutlich größer als das Angebot.

Lesen Sie mehr in unserem Spezial-Report zur Metropolregion Nürnberg.

 

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung