11.04.2014 | Personalie

Neuer Leiter "Investment Services" bei Böcker in Düsseldorf

Robert Böcker
Bild: Böcker Wohnimmobilien

Das Maklerunternehmen Böcker Wohnimmobilien aus Düsseldorf hat zum 1. April Dr. Robert Böcker, Sohn des Unternehmensgründers Ferdinand Böcker, zum Leiter des neuen Geschäftsbereichs "Investment Services" berufen.

Böcker (45) war zuvor unter anderem in jeweils führender Position bei LaSalle Investment Management, bei Siemens Financial Services GmbH und bei PricewaterhouseCoopers in München tätig.

Er will mehr Transparenz in die Wohnungsportfolien vermögender privater Bestandshalter zu bringen. Zwischenzeitlich sei die technische Entwicklung des Immobilien-Reportings so weit, dass es sich auch für privat gehaltene Portfolien im Bereich von ein bis 25 Millionen Euro lohne, ein Performancereporting aufzusetzen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Personalie

Aktuell

Meistgelesen