22.03.2013 | Projekt

Neinver und MAB Development planen Outlet-Center in Werl

Ein bereits realisiertes Projekt der Partner: Outlet-Center Roppenheim
Bild: Neinver

Ein Joint Venture aus Neinver und MAB Development hat sich im nordrhein-westfälischen Werl Flächen für den Bau eines Outlet-Centers gesichert. Erste Gespräche mit der Stadt verliefen positiv.

Die Grundstücke grenzen auf Höhe der Ausfahrt "Werl Zentrum" an die Autobahn A445 und im Norden beziehungsweise Nordosten an die Bundesstraße B1. Neinver verwaltet derzeit 15 Outlet-Center, darunter das größte deutsche Center "Zweibrücken The Style Outlets". Damit ist das Unternehmen der zweitgrößte Betreiber von Outlet-Centern in Europa. MAB Development hat sich auf die Entwicklung gewerblicher Immobilien mit Schwerpunkt Einzelhandel spezialisiert.

Neinver und MAB Development gründeten im Jahr 2009 eine strategische Partnerschaft, um gemeinsam Einzelhandelsprojekte zu realisieren. Unter Federführung der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung und Stadtentwicklung in Werl (GWS) verliefen erste Gespräche mit Vertretern der Stadt zu einer Outlet-Center-Ansiedlung positiv. Die Planungen befinden sich noch in einem sehr frühen Stadium.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Shopping-Center, Outlet-Center

Aktuell

Meistgelesen