04.07.2016 | Projekt

München: BayernLB finanziert Entwicklung von "Holzkontor"-Areal

Im zentralen Stadtteil München-Haidhausen baut Phoenix Real Estate Wohnungen, Hotels und Büros
Bild: SH-Vector/phoelix/shutterstock.com

Die BayernLB finanziert für Phoenix Real Estate Development und die Büschl-Unternehmensgruppe den Erwerb des Grundstückes inklusive der Investitionskosten für die Neubebauung des ehemaligen "Holzkontors". Das Gelände liegt in zentraler Lage in München-Haidhausen. Geplant sind Wohn- und Büroimmobilien sowie ein Hotel.

Auf dem Grundstück werden ein Wohngebäude mit 120 Wohneinheiten und 120 Tiefgaragen sowie ein Büroobjekt mit rund 11.000 Quadratmetern Nutzfläche erstellt.

Das Büroobjekt ist bereits langfristig an die Industrie- und Handelskammer vermietet. Zusätzlich
wird auf dem Baufeld ein neues Motel One der Budget Design Hotelgruppe mit zirka 240 Zimmern entstehen.

Lesen Sie auch:

BayernLB finanziert Wohnprojekt "Ludwig" in München

BayernLB finanziert Münchner Bürogebäude "Highrise One"

Investmentmarkt Deutschland: Dynamik des Vorjahres lässt deutlich nach

Schlagworte zum Thema:  Projektentwicklung, Finanzierung, Grundstück

Aktuell

Meistgelesen