30.06.2015 | Projekt

Messe München bekommt zwei neue Hallen

2014 verbuchte die Messe München einen Überschuss von 30,4 Millionen Euro
Bild: Messe München

Die Messe München schafft zusätzliche Kapazitäten. Gebaut werden sollen demnächst zwei weitere Hallen mit insgesamt 20.000 Quadratmetern Fläche. 

2014 verbuchte die Messe München International nach eigenen Angaben einen Überschuss von 30,4 Millionen Euro und schrieb damit zum fünften Mal in Folge schwarze Zahlen. Damit stehe man kurz vor dem Ziel, ab 2016 von den Gesellschaftern Freistaat Bayern und Landeshauptstadt München wirtschaftlich unabhängig zu werden, erklärte Messechef Klaus Dittrich.

Die Messe München International veranstaltet zum Beispiel die Expo Real oder die Baumaschinen-Messe Bauma.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Messe

Aktuell

Meistgelesen