| Europace-Index

Wohnungs- und Hauspreise ziehen weiter an

Am stärksten ist der Anstieg beim Teilindex Eigentumswohnungen
Bild: Kölbl Kruse

Der Europace Hauspreis-Index EPX zieht im April weiter an und erreicht mit 111,17 Zählerpunkten einen neuen Höchstwert: Im Vergleich zum Vormonat steigt der Gesamtindex um 1,81 Prozent. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ziehen die Preise durchschnittlich um 5,56 Prozent an.

Wie schon im März verzeichnen alle Segmentarten einen Anstieg.

Am stärksten ist die Entwicklung beim Teilindex für Eigentumswohnungen. Er steigt zum dritten Mal in Folge an und erreicht mit 110,32 Zählerpunkten ein neues Allzeithoch. Gegenüber dem Vormonat wächst der Wohnungsindex um 2,66 Prozent.

Der Teilindex für bestehende Ein- und Zweifamilienhäuser nimmt mit 2,34 Prozent ebenfalls zu und erreicht einen Höchststand von 104,26 Zählern. Der Teilindex für neue Ein- und Zweifamilienhäuser setzt mit 0,59 Prozent seinen langanhaltenden Anstieg fort. Neubauhäuser haben mit 118,93 Zählerpunkten das höchste Preisniveau unter den Segmentarten.

Auf Jahressicht verteuern sich Bestandshäuser mit 8,66 Prozent mit Abstand am stärksten. Im Vergleichszeitraum hat der Wert von Neubauhäusern 5,24 Prozent zugelegt, der von Wohnungen 3,12 Prozent.

Gesamtindex: Stark steigend                   

MonatIndexwertVeränderung zum Vormonat
April 2013111,17+ 1,81 %
März 2013109,19+ 0,68 %
Februar 2013108,45- 0,18 %

Eigentumswohnungen („apartments“): Stark steigend             

MonatIndexwertVeränderung zum Vormonat
April 2013110,32+ 2,66 %
März 2013107,46+ 1,21 %
Februar 2013106,18+ 0,14 %

Neue Ein- und Zweifamilienhäuser („newhomes“): Stark steigend      

MonatIndexwertVeränderung zum Vormonat
April 2013118,93+ 0,59 %
März 2013118,23+ 0,49 %
Februar 2013117,65+ 0,32 %

Bestehende Ein- und Zweifamilienhäuser („existinghomes“): Stark steigend    

MonatIndexwertVeränderung zum Vormonat
April 2013104,26+ 2,34 %
März 2013101,88+ 0,35 %
Februar 2013101,52- 1,10 %

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen