14.08.2015 | In eigener Sache

Online-Umfrage zur Vergütungssituation in der Immobilienwirtschaft gestartet

Vergütungsstudie 2013/2014
Bild: PersonalMarkt

Wer verdient wie viel in der Immobilienwirtschaft? Antwort darauf gibt die Vergütungsstudie für die Immobilienbranche. Das Fachmagazin "Immobilienwirtschaft" startet gemeinsam mit den Beratungsunternehmen PersonalMarkt (zukünftig Compensation Partner) die zehnte Auflage der Studie. Die Teilnahme ist ab sofort bis zum 31. August online möglich.

Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft können ab sofort bis zum 31. August an der Studie teilnehmen und alle relevanten Gehaltsdaten sicher verschlüsselt via Online-Fragebogen melden. Sämtliche Informationen werden anonymisiert ausgewertet.

Der wirtschaftliche Aufschwung führt teilweise zu kräftigen Gehaltssteigerungen. Gleichzeitig zwingt wachsender Wettbewerbsdruck die Unternehmen der Immobilienwirtschaft, ihre Personalkosten im Griff zu behalten. Um diesen Spagat zu meistern, ist die Kenntnis der marktüblichen Gehälter eine wichtige Basis für erfolgreiches Wirtschaften. Als Grundlage hierfür dient die Vergütungsstudie, die im Oktober erscheinen wird.

Teilnehmende Unternehmen können die Studie zum Vorzugspreis von 239 statt 449 Euro erwerben. Sie erhalten außerdem einen grafischen Vergleich ihres eigenen Vergütungsniveaus zu dem des Marktes. Dieser direkte Marktvergleich zeigt auf einen Blick Stärken und Schwächen der eigenen Vergütungspraxis und identifiziert konkreten Handlungsbedarf.

Jetzt an der Vergütungsstudie teilnehmen!

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienwirtschaft

Aktuell

Meistgelesen