19.04.2013 | CBRE

Shopping-Center-Entwicklungen wachsen weltweit um 15 Prozent

In Europa ist Istanbul der aktivste Markt
Bild: Bildpixel /pixelio.de

CBRE zufolge entstehen derzeit neue Shopping-Center weltweit mit einer Fläche von insgesamt 32 Millionen Quadratmetern. Das entspricht im Jahresvergleich einem Anstieg von 15 Prozent. 52 Prozent der weltweiten Flächen entstehen in China. In Europa ist Istanbul der aktivste Markt.

Sieben der zehn aktivsten Märkte weltweit befinden sich in China. Dazu gehören Chengdu mit 2,9 Millionen Quadratmetern und Tianjin mit 2,1 Millionen Quadratmetern. In den Städten Shenyang, Chongqing, Wuhan, Guangzhou und Hangzhou werden zudem in den kommenden drei Jahren mehr als eine Million Quadratmeter entstehen. Weitere Märkte, die in beträchtlichem Umfang expandieren, sind neben Istanbul, Moskau, St. Petersburg, Abu Dhabi, New Delhi, Kiew, Hanoi auch Kuala Lumpur.

In 2012 ist die Entwicklung von Shopping-Centern in Europa im Jahresvergleich um zehn Prozent auf 1,71 Millionen Quadratmeter gestiegen, ein großer Teil (72 Prozent) davon in Osteuropa. Mit der Eröffnung von sieben neuen Shopping-Centern, unter anderem Marmara Park mit 94.000 Quadratmetern und Trump Towers mit 41.000 Quadratmetern, war Istanbul im vergangenen Jahr der aktivste europäische Markt. Mit 32 Shopping Centern, die derzeit gebaut werden, wird die Stadt am Bosporus zudem in den kommenden Jahren der aktivste Projektentwicklungsmarkt sein.

Ein weiterer aktiver Projektentwicklungsmarkt für Shopping-Center in Europa ist Russland, das wie die Türkei von einem starken Wirtschaftswachstum und steigenden Einkommen profitiert. Neu entstandene Wohngebiete und verbesserte Straßen- und Bahnanbindungen fördern die Entwicklung. Derzeit befindet sich eine Fläche von 500.000 Quadratmeter im Bau. Mit einem Volumen von 815.000 Quadratmetern, die in den nächsten zwei bis drei Jahren eröffnet werden sollen, verfügt Moskau über die größte Entwicklungspipeline.

In der benachbarten Ukraine werden in Kiew derzeit 445.000 Quadratmeter in acht Shopping-Centern errichtet. Damit ist die Ukraine auf Platz vier in Europa und hat im vergangenen Jahr 40 neue Stores internationaler Retailer zu verzeichnen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Projektentwicklung, Shopping-Center

Aktuell

Meistgelesen