| Prologis

Region Rhein-Ruhr unter den Top-10-Logistikstandorten Europas

Prologis-Logistiktzentrum in Krefeld: Das Rhein-Ruhr-Gebiet ist beliebtester deutscher Standort
Bild: Prologis

Die Region Rhein-Ruhr gehört mit Platz vier im Ranking einer Umfrage von Prologis zu den begehrtesten Logistikstandorten in Europa. Als klarer Sieger der Umfrage unter den Nutzern von Distributionszentren geht der Logistikmarkt Venlo im Südosten der Niederlande hervor.

Auf dem zweiten Platz folgt der Großraum Antwerpen-Brüssel in Belgien, an dritter Stelle steht Rotterdam. Hinter den drei Benelux-Schwergewichten und dem Rein-Ruhr-Gebiet folgt die spanische Hauptstadt Madrid.

Für die befragten Unternehmen ist Deutschland in Sachen Infrastruktur der bevorzugte Standort. Im
Gesamtergebnis haben neben Rhein-Ruhr auch Mitteldeutschland – das Länderdreieck von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen – und Düsseldorf als einzeln betrachteter Standort gepunktet. Frankfurt am Main wird eine gute Entwicklung prophezeit.

Am Siegerstandort Venlo betreibt Prologis 107.000 Quadratmeter von insgesamt 1,3 Millionen Quadratmetern
Logistikfläche. 2012 unterzeichnete das Unternehmen Mietverträge für 38.200 Quadratmeter. Das entspricht
mehr als der Hälfte des im vergangenen Jahr in Venlo vermieteten Flächenbestands.

In Rhein-Ruhr verfügt Prologis derzeit über acht Logistikparks, unter anderem in Bochum, Duisburg und Krefeld. In Düsseldorf besitzt das Unternehmen ebenfalls Logistikimmobilien. Zudem plant Prologis in Hamm einen neuen Logistikpark auf einem 64.000 Quadratmeter großen Areal.

Der Bericht enthält zudem eine Rangliste der attraktivsten Logistikstandorte der Zukunft. Venlo wird danach auch 2018 der bevorzugte Standort sein, wobei sich der große Abstand zu den drei Hauptkonkurrenten verringern wird. Unter den Top Ten-Standorten werden alle Regionen Rumäniens, die Île-de-France und Frankfurt am Main bis 2018 am meisten an Popularität gewinnen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Logistikimmobilie

Aktuell

Meistgelesen