16.08.2016 | Unternehmen

Publity bestätigt Gewinnplus von 40 Prozent für das erste Halbjahr

Die Umsatz- und Ergebnissteigerung resultierte Publity zufolge maßgeblich aus dem Co-Investmentgeschäft mit internationalen Investoren
Bild: Veer Inc.

Die Publity AG hat nach endgültigen Zahlen einen Nettogewinn im ersten Halbjahr 2016 in Höhe von 4,2 Millionen Euro erzielt. Die im Juli 2016 veröffentlichten vorläufigen Zahlen werden damit bestätigt. Der Gewinn der Vorjahresperiode von drei Millionen Euro wurde dem Büroimmobilien-Investor zufolge somit um mehr als 40 Prozent überschritten.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) lag bei 6,4 Millionen Euro nach vier Millionen Euro ein Jahr zuvor und der Umsatz bei 11,6 Millionen Euro nach 5,7 Millionen Euro.

Die Umsatz- und Ergebnissteigerung resultierte dem Unternehmen zufolge aus dem Co-Investmentgeschäft mit internationalen Investoren. Durch den Ausbau des von Publity verwalteten Immobilienvermögens auf insgesamt 2,1 Milliarden Euro nach 1,6 Milliarden Euro zum Ende Dezember 2015 wurden die Einnahmen aus den Objektkäufen gesteigert sowie die Erträge aus Asset-Management-Verträgen erhöht.

Zukäufe im Volumen von knapp einer Milliarde Euro geplant

Für 2016 erwartet Publity weiterhin eine Verdoppelung des Jahresüberschusses auf 25 Millionen Euro und eine Steigerung des Ebit auf 37,5 Millionen Euro von 20,3 Millionen Euro und des Umsatzes auf 44 Millionen Euro von 23 Millionen Euro. Darüber hinaus sollen im weiteren Jahresverlauf 2016 Gewerbeimmobilien im Volumen von 0,9 Milliarden Euro erworben werden.

Auch wird die Dividendenprognose von Juli bestätigt und weiterhin die Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2016 in Höhe von 2,80 Euro je Aktie angestrebt. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Publity AG werden dies der nächsten Hauptversammlung vorschlagen.

Lesen Sie auch:

Neu-Eigentümer Publity lässt Karstadt-Zentrale in Essen

Frankfurt: Publity kauft erstes Objekt für den "Performance Fonds Nr. 8"

Publity Performance Fonds Nr. 5 kündigt weitere Auszahlung an

Schlagworte zum Thema:  Gewinn, Immobilienunternehmen, Büroimmobilie

Aktuell

Meistgelesen