11.11.2016 | vdp-Immobilienpreisindex

Büroimmobilien verteuern sich um 8,3 Prozent

Die Preise von Büroimmobilien legten mit plus 8,3 Prozent am stärksten zu
Bild: John Foxx Images

Der vdp-Preisindex für Büroimmobilien hat im dritten Quartal 2016 um 8,3 Prozent zugelegt, während Mehrfamilienhäuser sich nur um 7,1 Prozent verteuert haben. Im Vorquartal hatte der Index für Büros noch bei plus 7,4 Prozent gelegen, knapp hinter dem für Mehrfamilienhäuser (7,5 Prozent). Insgesamt legte der vdp-Immobilienpreisindex gegenüber dem Vorjahreswert um 6,7 Prozent zu. Treiber sind das niedrige Zinsniveau und die Suche nach alternativen Investments.

Eigentumswohnungen verteuerten sich um sechs Prozent und Einzelhandelsimmobilien nur um 2,7 Prozent verteuerten. Im Vorquartal hatte der Index für Büros noch bei plus 7,4 Prozent gelegen, knapp hinter dem für Mehrfamilienhäuser (7,5 Prozent). Die Neuvertragsmieten für Büroflächen legten aktuell um 3,3 Prozent zu, für Mehrfamilienhäuser um vier Prozent und für Einzelhandelsflächen um 0,7 Prozent.

Im zweiten Quartal war der vdp-Preisindex gegenüber dem Vorjahr um 6,3 Prozent gewachsen. Die Preise für Eigentumswohnungen waren um 7,3 Prozent geklettert, während der Anstieg bei den Ein- und Zweifamilienhäusern mit 5,9 Prozent etwas geringer ausfiel. Auch Einzelhandelsimmobilien waren im zweiten Quartal weniger gefragt, die Kapitalwerte stiegen im Vergleich zum Vorjahr um 2,6 Prozent.

Rückblick: So entwickelte sich der Index im ersten Quartal 2016 und im Jahr 2015

Im ersten Quartal 2016 legte der vdp-Immobilienpreisindex im Vergleich zum Vorjahresquartal um 5,8 Prozent auf 131,2 Punkte zu. Auch in den ersten drei Monaten des Jahres zeigten vor allem die Wohnimmobilienmärkte eine dynamische Preisentwicklung: So stieg der Kapitalwertindex für Mehrfamilienhäuser um acht Prozent. Im Gesamtjahr 2015 legte der vdp-Immobilienpreisindex um fünf Prozent zu. 2014 hatten die Zuwächse bei fünf Prozent (Wohnimmobilien) und bei 3,8 Prozent (Gewerbe) gelegen.

Schlagworte zum Thema:  Mehrfamilienhaus, Hauspreis, Einfamilienhaus, Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien

Aktuell

Meistgelesen