Die Anzahl der Einzelhändler mit „Showrooms” nimmt wegen des sinkenden Onlineumsatzes zu Bild: Haufe Online Redaktion

Nach einer Studie von Colliers International könnten sich die Umsätze der Onlinehändler mittelfristig rückläufig entwickeln. So soll sich die aktuelle Wachstumsrate von elf Prozent bis zum Jahr 2021 voraussichtlich auf sieben Prozent abschwächen. Immer mehr Onlinehändler eröffnen Colliers zufolge stationäre Läden, auch um die Umsätze zu steigern, aber vor allem, um die Markenbekanntheit zu erhöhen. „Showrooming” nennt sich der Trend.

Außerdem erhoffen sich die Händler, mit „Showrooming” die Kunden stärker zu binden und sie letztlich zum Onlinekauf zu motivieren. Für die Studie hat Colliers mehr als 30 Onlinemarken in der Region EMEA (Europe, Middle East, Africa) untersucht, die einen Showroom eröffnet haben.

Beispiel: Die französische Marke Sézane mit eigener Onlineplattform auf Ebay, hat bereits stationäre Läden in Paris und New York eröffnet. Unternehmensgründerin Morgane Sézalory prüft nun den Aufbau einer permanenten Ladenpräsenz auch auf dem Londoner Markt.

Reine Onlinehändler auf den Haupteinkaufsstraßen sind das eine, aber auch immer mehr Unternehmen, etwa Samsung, Dyson und Volkswagen, die ihre Produkte bisher über den Fachhandel vertrieben haben, wollen ihre Kunden künftig auch direkt erreichen – über ein eigenes Ladennetzwerk.

"Auch der Kostenfaktor spielt eine maßgebliche Rolle", sagt Daniel Hartmann, Head of Retail Letting bei Colliers International in Deutschland.

Rund 40 Prozent der im Internet bestellten Modeartikel würden von Kunden zurückgeschickt, ohne dass ein Kauf getätigt werde. Für Onlinemarken entstehe dadurch ein enormer Logistik- und Kostenaufwand, was wiederum Investoren von Logistikimmobilien entgegen kommt.

Der Trend von Onlinehändlern zur Anmietung von stationären Läden werde sich beschleunigen, da sie sich aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs und der niedrigeren Umsätze neue Wettbewerbsvorteile suchen müssten.

Schlagworte zum Thema:  Online-Shopping, Online-Käufer, Online, Online-Shop

Aktuell
Meistgelesen