15.05.2013 | CBRE

Wohnungsleerstand in Deutschland rückläufig bei großen regionalen Unterschieden

Donnersberger Höfe: In München beträgt die Leerstandsquote für Geschosswohnungen nur 0,6 Prozent
Bild: PDI Property Development Investors GmbH

Die niedrigsten Leerstandsquoten bei Geschosswohnungen in Deutschland weisen derzeit die Städte München (0,6%), Hamburg (0,7%) und Ingolstadt (0,8%) auf. Dabei gibt es große regionale Unterschiede zwischen Ost und West. Zu diesem Ergebnis kommt CBRE mit dem empirica-Leerstandsindex.

Insgesamt ist die Quote im fünften Jahr bundesweit rückläufig bei 3,4 Prozent.

Mit dem neuen CBRE-empirica-Leerstandindex sind erstmals seit Jahren für Deutschland wieder aktuelle Informationen über Leerstände in Geschosswohnungen verfügbar. Grundlage der neuen Zahlen bilden Bewirtschaftungsdaten des Immobiliendienstleistungsunternehmens CBRE (ca. 600.000 Wohneinheiten) sowie Analysen und Schätzungen auf Basis der empirica-Regionaldatenbank und des Statistischen Bundesamtes.

Große regionale Unterschiede

Der marktaktive Leerstand – also Geschosswohnungen, die unmittelbar vermietbar oder mittelfristig aktivierbarer sind – lag demnach Ende 2011 bei 3,4 Prozent oder rund 720.000 Einheiten. Das sind rund 52.000 Einheiten weniger als noch im Jahr 2009 (rund 770.000 Einheiten). Im selben Zeitraum wurden bundesweit 119.000 neue Geschosswohnungen errichtet. Der Leerstandsabbau allein trug rund ein Drittel zur Befriedigung der zusätzlichen Wohnungsnachfrage in diesem Segment bei.

Der marktaktive Leerstand berücksichtigt keine "Ruinen" und "dysfunktionale" Leerstände. Schätzungen für den totalen Leerstand fallen daher höher aus und summieren sich Ende 2011 auf knapp 1,6 Millionen Geschosswohnungen sowie weiteren 1,5 Millionen Wohnungen in Eigenheimen.

Der marktaktive Leerstand liegt in Ostdeutschland (ohne Berlin) mit 6,5 Prozent immer noch deutlich höher als im Westen mit 2,7 Prozent. Am unteren Ende der Skala finden sich Salzgitter (11,7%), Chemnitz (10,4%) und Schwerin (9,9%).

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Einzelhandelsimmobilie

Aktuell

Meistgelesen