21.04.2015 | TAG

77 Prozent der Mieter sehen Eigentümer untätig bei Nebenkostensenkung

Beim Strom sehen Mieter das meiste Sparpotenzial
Bild: Haufe Online Redaktion

Rund drei Viertel der Mieter sind unzufrieden mit dem Nebenkostenmanagement der Hauseigentümer. 77 Prozent der Befragten einer Studie der Technischen Universität Darmstadt und der Immobiliengesellschaft TAG gaben an, dass der Vermieter zu wenig tue, um die Nebenkosten zu senken.

Nach Ansicht der Mieter ließe sich noch mehr bei Strom (71 Prozent), Heizung (66 Prozent) und Wasser (62 Prozent) sparen. Für 46 Prozent ist die Abfallentsorgung zu teuer, für 40 Prozent die Arbeiten des Hausmeisters.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen