Familien zieht es wieder raus aufs Land. Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

In Deutschland gibt es immer mehr Haushalte, vor allem kleine. Bis 2035 rechnet das Statistische Bundesamt mit 43,2 Millionen Privathaushalten, 2015 waren es nur 40,8 Millionen. Und noch ein Trend ist erkennbar: Inzwischen zieht es viele Bewohner wieder raus aus den Städten.

Mehr Einwohner, kleinere Familien und viele alte Menschen lassen die Privathaushalte in Deutschland steigen. Laut Statistischem Bundesamt wird die Zahl der Menschen, die in Ein- oder Zwei-Personen-Haushalten leben, von rund 45 Millionen im Jahr 2015 auf etwa 50 Millionen im Jahr 2035 anwachsen. Knapp 26 Millionen von ihnen wären dann 60 Jahre oder älter - das wären 5,5 Millionen mehr Alte als im Jahr 2015. Die Zahl der Haushalte mit Kindern könnte dagegen bis 2035 von 9,9 auf 8,8 Millionen zurückgehen. Die Prognose sieht auch regionale Unterschiede bei der künftigen Entwicklung. In den westdeutschen Flächenländern könnte die Zahl der Privathaushalte binnen 20 Jahren um sieben Prozent steigen. In den Stadtstaaten könnte es 2035 sogar 13 Prozent mehr Haushalte geben. Ganz anders sieht es in den ostdeutschen Ländern aus: Dort könnte die Zahl der Privathaushalte um drei Prozent zurückgehen.

LBS-Studie: Bevölkerungszuwächse im Umland

Während zuletzt viele Menschen aus ländlichen Regionen in die großen Städte gezogen sind, kehre sich dieser Trend seit 2014 langsam um, teilt der LBS Infodienst Bauen und Finanzieren mit. In einigen Teilen Deutschlands seien im Umland wieder Bevölkerungszuwächse zu verzeichnen. So habe das Statistische Bundesamt beispielsweise in Hamburg und Stuttgart knapp 1.000 Zuzüge mehr als Abwanderungen verbucht, heißt es vom LBS Infodienst, in München seien es sogar fast 4.500 gewesen. Dieser Trend solle vorerst anhalten. Ein Grund für die Abwanderung ins Umland sind die hohen Immobilienpreise in den Städten. Aber auch soziale und emotionale Gründe spielen beim Umzug eine Rolle, ergab eine Umfrage der Universität Bamberg: Beispielsweise die „Entschleunigung“, die Nähe zur Natur und der Heimataspekt, also die Rückkehr zu Familie und Freunden.

Schlagworte zum Thema:  Prognose, Bevölkerungsentwicklung, Haushalt

Aktuell
Meistgelesen