| Jones Lang LaSalle

Logistikinvestments nehmen europaweit um 73 Prozent zu

Bild: Haufe Online Redaktion

2013 war dem Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle zufolge eines der bislang dynamischsten Jahre auf dem europäischen Logistik- und Industrieinvestmentmarkt: Das Anlagevolumen stieg um 73 Prozent auf 15,2 Milliarden Euro. Großbritannien (5,2 Mrd. Euro), Deutschland (1,9 Mrd. Euro) und Frankreich (1,3 Mrd. Euro) verzeichneten die meisten Transaktionen.

Mit einer größer werdenden Bandbreite an internationalen Investoren, die in Logistik- und Industrieimmobilien investieren wollen, machten Portfolio-Deals fast die Hälfte des Gesamtjahresvolumen in 2013 aus und markierten einen Zuwachs von 130 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Beträchtlich zugenommen haben gegenüber dem Vorjahr die interregionalen Kapitalströme: Um + 77 Prozent auf 6,2 Milliarden Euro.

Aufgrund der hohen Nachfrage stieg die gewichtete europäische Durchschnittsrendite im Quartalsvergleich um zehn Basispunkte auf 7,30 Prozent, am deutlichsten in Warschau (50 bsp), Birmingham, Dublin und London (um jeweils 25 bsp). Weiter sinkenden Renditen werden 2014 in den "Nachzügler"-Ländern Mittel- und Ost- und  Südeuropas zu notieren sein.

Russland verzeichnet höchsten Zuwachs

Großbritannien (5,2 Mrd. Euro), Deutschland (1,9 Mrd. Euro) und Frankreich (1,3 Mrd. Euro)  verzeichneten auch 2013 die meisten Transaktionen und kamen zusammen auf einem Anteil von 55 Prozent am Gesamtvolumen. Im Jahresvergleich ist bei den TOP 3 zusammen ein Plus von 39 Prozent zu notieren, der 5-Jahresschnitt ist um 68 Prozent übertroffen. 45 Prozent des Investitionsvolumens sind außerhalb der Top 3-Länder verzeichnet worden (2012: 30 %).

Den höchsten Zuwachs zeigte Russland mit 137 Prozent auf 800 Millionen Euro. Der Markt bleibt allerdings weiterhin von ein paar wenigen inländischen Investoren dominiert. Zugelegt haben die Investitionen auch in Skandinavien (+84 %), Benelux-Ländern (+44 %), aber auch in den südlichen Ländern der Euro-Peripherie (12 %).

Aktuell

Meistgelesen