23.09.2015 | Realogis Real Estate

Logistikimmobilien nicht unter sechs Prozent Rendite

Nicht nur in den bedeutenden Logistikregionen gibt es lukrative Anlagemöglichkeiten.
Bild: Realogis Real Estate

Die hohe Nachfrage von Investoren nach Logistikimmobilien und der harte Preiswettbewerb der Projektentwickler um potenzielle Mieter haben von Anfang 2014 bis Mitte 2015 zu einem Renditeverfall geführt. Das zeigt eine Analyse von Realogis Real Estate. Angebote sind zum Teil wirtschaftlich nur noch vertretbar, wenn Verkaufspreise mit Renditen von mindestens sechs Prozent erzielt werden.

Entwickler unterbieten sich Realogis zufolge derzeit bei den Mietangeboten, was aktuell dazu geführt hat, dass Mieten in Neubauten teilweise günstiger sind als in Bestandsimmobilien. Für Investoren, Banken und Bewerter wird es dadurch schwieriger, Marktmieten und Potenziale für Mieterhöhungen richtig einzuschätzen.

Ausblick

Hinsichtlich der künftigen Preisentwicklung erwartet Realogis Real Estate eine differenzierte Entwicklung. In den rund 20 etablierten Logistikregionen in Deutschland prognostiziert Hollung eine Verlangsamung oder gar ein Ende des Renditeverfalls.

So seien großvolumige Portfolio-Deals über 100 Millionen Euro und Investments in den Top-5-Standorten für internationale Investoren weiterhin interessant, selbst wenn im Wettbewerb derzeit nur Renditen unter sechs Prozent möglich seien, so Bodo Hollung, Geschäftsführer der Realogis Real Estate GmbH.

Auch Einzelobjekte mit bonitätsmäßig starken Mietern und Mietvertragslaufzeiten zwischen zehn und 15 Jahren können in manchen Regionen eine Alternative sein, auch wenn es zunächst je nach Anlagedruck nur zu Abschlüssen zwischen fünf und 5,5 Prozent Bruttorendite kommt.

Laut Analyse war in diesen Objektklassen die Renditekompression geringer war: Hier seien teilweise sogar Objektkäufe zwischen 6,75 Prozent und 8,5 Prozent möglich.

Weitere News aus der Unternehmenswelt:

Deloitte: Bilfiger unter den zehn umsatzstärksten Baukonzernen Europas

Unternehmen: IVG Institutional Funds heißt künftig Triuva

Unternehmen: Quadoro Doric Spezialfonds startet zweites Closing

Tipp der Redaktion: 

Messespecial zur Expo Real 2015

Schlagworte zum Thema:  Logistikimmobilie, Rendite

Aktuell

Meistgelesen