24.07.2012 | BNP Paribas Real Estate

Leipziger Investmentmarkt kann Umsatz deutlich steigern

Hohes Transaktionsvolumen auf dem Leipziger Investmentmarkt
Bild: Haufe Online Redaktion

Das Transaktionsvolumen auf dem Leipziger Investmentmarkt hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 29 Prozent gesteigert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse von BNP Paribas Real Estate (BNPPRE).

Das Transaktionsvolumen beläuft sich demnach im ersten Halbjahr 2012 auf 311 Millionen Euro. Außerdem habe sich die Anzahl von Abschlüssen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verdoppelt, was die positive Marktentwicklung unterstreiche.
Bereits im Vorjahr verbuchten Transaktionen mit einer Investitionssumme über 50 Millionen Euro einen sehr hohen Anteil am Umsatz. Im ersten Halbjahr 2012 verlieren sie zwar knapp zwölf Prozentpunkte, allerdings ohne an Bedeutung einzubüßen, meint BNPPRE. Gleichzeitig wurden vermehrt kleinere Abschlüsse der Größenklasse unter 10 Millionen Euro registriert. BNPPRE geht davon aus, dass sich der positive Trend bis zur Jahresmitte fortsetzen wird.

Schlagworte zum Thema:  Marktanalyse, Immobilieninvestition

Aktuell

Meistgelesen