25.06.2015 | Wohnungsbau

Knapp 7.000 neue Wohnungen in Hamburg fertiggestellt

Im Vergleich zu 2013 wurden 8,9 Prozent mehr neue Wohnungen gebaut
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

In Hamburg sind im vergangenen Jahr 6.974 neue Wohnungen fertiggestellt worden. Nach Angaben des Statistikamts Nord sind das im Vergleich zu 2013 8,9 Prozent mehr Wohnungen, aber 5,2 Prozent weniger Wohnfläche.

Damit wurden insgesamt 619.790 Quadratmeter neue Wohnfläche geschaffen. Im Vergleich zum Jahr 2013 seien dies 8,9 Prozent mehr Wohnungen.

Die Durchschnittsgröße der neuen Wohnungen verringerte sich den Angaben zufolge von 102,1 auf 88,9 Quadratmeter. Die meisten neuen Wohnungen - nämlich 5.035 - entstanden durch den Bau von Mehrfamilienhäusern. Das sei ein Zuwachs von 15,3 Prozent. Dem gegenüber stand jedoch ein Rückgang bei den Ein- und Zweifamilienhäusern um fast ein Drittel auf 1.051.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen