02.10.2014 | JLL

Banken steigern Kredit-Neugeschäft um 40 Prozent

Neben der Deutschen Hypo ging auch bei der Aarealbank das Neugeschäft leicht zurück
Bild: Deutsche Hypo

Im ersten Halbjahr 2014 haben Investments für Gewerbeimmobilien und gewerbliche Wohnobjekte und Wohnportfolios in Deutschland dem Immobiliendienstleister JLL zufolge im Jahresvergleich um 20 Prozent auf knapp 24 Milliarden Euro zugelegt. Das Kredit-Neugeschäft der finanzierenden Banken zeigt einen Zuwachs von 40 Prozent auf 16,5 Milliarden Euro.

Nahezu alle Banken haben ihr Neugeschäft in Deutschland gesteigert oder zumindest nahezu konstant gehalten, mit Ausnahme der Deutschen Hypo und der Aareal Bank (jeweils minus drei Prozent).

Bei der Helaba, HSH Nordbank, DG Hyp und pbb lag das Neugeschäft im ersten Halbjahr 2014 jeweils über zwei Milliarden Euro. Diese Vier machen zum Halbjahr 2014 einen Anteil von fast 55 Prozent des Neugeschäftsvolumens aus. Insbesondere der Anstieg bei der HSH von 0,6 Milliarden Euro auf 2,3 Milliarden Euro ist bemerkenswert.

Großvolumige Transaktionen wie zum Beispiel das Wohnportfolio der Gagfah Group im zweiten Quartal 2014 mit mehr als 4.400 Wohneinheiten mit Schwerpunkt in der Kreisstadt Heidenheim (176 Millionen Euro) oder das Shopping-Center-Portfolio des Morgan Stanley Real Estate Global VII Fund im ersten Quartal 2014 mit vier Objekten in der Region Berlin und Dresden (270 Millionen Euro) machten das Ergebnis möglich.

Kreditbestand geht leicht zurück

Gegenüber der Entwicklung im Kredit-Neugeschäft ist das Kreditvolumen, bezogen auf Objekte im In- und Ausland der analysierten deutschen Banken weiter leicht rückläufig. Mit 233,3 Milliarden Euro liegt es zur Jahresmitte 2014 sechs Prozent unter dem Ergebnis im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Rückgang ist vor allem auf die Portfolio-Abbau-Strategien der Hypothekenbank Frankfurt und der WestImmo zurückzuführen.

Nahezu alle anderen Banken zeichnen sich durch relativ stabile Gesamt-Kreditbestände aus. Mit der starken Reduktion bei der Hypothekenbank Frankfurt führt die Helaba nunmehr die Rangliste der analysierten Banken an.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Immobilienbank

Aktuell

Meistgelesen