14.03.2016 | ImmobilienScout24

Immobilienkauf: München nimmt Spitzenplatz bei Darlehenssumme ein

Der Verschuldungsgrad ist regional sehr unterschiedlich.
Bild: ImmobilienScout24

Deutsche Immobilienkäufer sind bereit, immer höhere Kreditsummen aufzunehmen. Dabei steigt die Dauer der Verschuldung vor allem in den Metropolen, der Region Hamburg sowie Bayern. Das zeigt eine Analyse von ImmobilienScout24. Spitzenreiter im Ranking ist München: Hier stieg der Darlehenswunsch in drei Jahren um 53 Prozent auf 340.000 Euro, bei einer durchschnittlich gewünschten Kreditsumme von rund 200.000 Euro.

Die durchschnittlich gewünschte Kreditsumme deutscher Immobilienkäufer hat sich damit innerhalb von drei Jahren um 24 Prozent erhöht. Käufer in den Metropolen liegen allerdings deutlich über dem Durchschnitt. Neben München ist auch in Hamburg (42 Prozent, 279.500 Euro), Köln (38 Prozent, 257.000 Euro) und Stuttgart (31 Prozent, 258.000 Euro) ein Anstieg der Darlehenshöhe in den letzten Jahren bemerkbar.

Dauer der Verschuldung steigt signifikant

Die Münchner sind bereit, das höhere Risiko nehmen, und verschulden sich über den höchsten Zeitraum. Ende 2015 nahmen sie im Durchschnitt Darlehen in Höhe von 92 Netto-Monatseinkommen auf - 25 Gehälter mehr als vor drei Jahren. Im Ranking folgen Hamburg (82 Netto-Monatseinkommen), Stuttgart (82 Netto-Monatseinkommen) und Frankfurt am Main (79 Netto-Monatseinkommen).

Regionale Unterschiede in der Verschuldung

Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen ist ungebrochen hoch. Die Angebotspreise rund um die Metropolen und in München samt Speckgürtel sind erheblich angestiegen. Preisrückgänge sind in strukturschwachen Regionen oder ländlicheren Regionen West- und Ostdeutschlands zu beobachten.

So erklärt sich auch, dass Regionen im Osten wie Thüringen, Sachsen-Anhalt oder Sachsen mit eher niedrigen Immobilienpreisen die geringsten Darlehenswünsche und einen kürzeren Verschuldungszeitraum aufweisen. Hier sind die Wünsche der Kreditnehmer nur halb so hoch wie in den Metropolen.

Während die Verschuldungsdauer in Hamburg in drei Jahren um 19 Prozent gestiegen ist, hat die Verschuldungsbereitschaft in Sachsen-Anhalt (minus 20 Prozent), Thüringen (minus 14 Prozent) und Sachsen (minus 13 Prozent) sogar abgenommen.

Verschuldungsbereitschaft in den Städten im Vergleich

In Deutschland liegt die gewünschte Darlehenssumme im Schnitt bei 198.588 Euro, was 68 Netto-Monatseinkommen entspricht.

  1. München 339.606 Euro
  2. Hamburg 279.500 Euro
  3. Frankfurt am Main 262.150 Euro
  4. Düsseldorf 262.000 Euro
  5. Stuttgart 258.000 Euro
  6. Köln 257.000 Euro
  7. Berlin 205.591 Euro
  8. Essen 190.000 Euro
  9. Bremen 185.000 Euro
  10. Dortmund 172.598 Euro

Für die Auswertung hat ImmobilienScout24 rund 168.000 Kreditwünsche analysiert, die von Anfang 2013 bis Ende 2015 über das Baufinanzierungsportal angefragt wurden. Die Untersuchung beruht auf Finanzierungsanfragen für eine Erstfinanzierung, nicht auf abgeschlossenen Finanzierungen.

Lesen Sie auch:

Immobilienfinanzierung: BGH urteilt zwei Mal kundenfreundlich

„Ewiges Widerrufsrecht“ bei Immobilienkrediten endet im Juni

Immobilienfinanzierung: Stimmungslage leicht verbessert

Schlagworte zum Thema:  Immobilienkauf, Darlehen

Aktuell

Meistgelesen