| Jones Lang LaSalle

Hotelinvestmentmarkt erlebt Aufschwung

GBI verkaufte zwei Budgethotels in Nürnberg: Ein Hampton by Hilton und das Holiday Inn Express
Bild: GBI AG

Auf dem deutschen Hotelmarkt wurden in den ersten neun Monaten insgesamt 925 Millionen Euro investiert. Damit lag das Ergebnis 73 Prozent höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Jones Lang LaSalle.

Nach einem bemerkenswert starken Jahresauftakt (550 Mio. Euro) und einem äußerst schwachen zweiten Quartal (93 Mio. Euro), zeigten sich zwischen Juli und Ende September wieder deutlich mehr Aktivitäten, für die letztlich 282 Millionen Euro notiert werden konnten.

Zum Dreivierteljahresergebnis beigetragen haben 26 Einzeltransaktionen mit einem Volumen von etwa 535 Millionen Euro sowie vier Portfoliotransaktionen und ein Hotel im Rahmen einer gemischt genutzten Portfoliotransaktion mit einem Gesamtvolumen von rund 390 Millionen Euro.

Auf das dritte Quartal entfallen die Verkäufe von acht einzelnen Hotels (Q 3 2012: 12 mit 330 Mio. Euro) in einer Größenordnung von 216 Millionen Euro. Zirka 66 Millionen Euro flossen in Portfolioverkäufe.

So erwarb die österreichische Hotelgesellschaft Vienna International fünf betreiberfreie Häuser in Limburg (99 Zimmer), Günzburg (100 Zimmer), Wuppertal (130 Zimmer), Amberg (110 Zimmer) und Coburg (123 Zimmer) von der Arcadia Hotelgesellschaft. An einen zur Deka gehörenden Investmentfonds der Westinvest verkaufte die GBI AG in Nürnberg zwei Hotelprojekte, die ab Herbst 2014 von Foremost Hospitality betrieben werden: das Hampton by Hilton (80 Zimmer) und Holiday Inn Express (124 Zimmer).

Das Gros der Investoren 2013 sind institutionelle Anleger und finanzierungsunabhängige vermögende Privatpersonen. Sie tätigten 19 der bis dato 31 Transaktionen für rund 480 Millionen Euro. Inländische Käufer dominieren, gemessen an der Anzahl der Transaktionen, mit einem Anteil von mehr als 60 Prozent. Weitere Herkunftsländer sind Russland (3 Transaktionen), Vereinigtes Königreich (2) und Österreich (2).

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Hotelimmobilie

Aktuell

Meistgelesen