| Deutsche Hypo

Großer Modernisierungsbedarf auch bei Büroimmobilien

Auch steigende Nachhaltigkeitsanforderungen sind Grund für Modernisierungen
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Im Gewerbeimmobilienmarkt nimmt die Bedeutung von "Refurbishments" deutlich zu. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Deutschen Hypothekenbank. Treiber dieser Entwicklung sei die Überalterung des Gebäudebestands – so seien 64 Prozent der Shopping Center in Deutschland vor dem Jahr 2000 errichtet worden, 70 Prozent des deutschen Bürobestandes sogar vor 1990.

Im Fokus der Investoren stehen derzeit nachhaltig konzipierte Einzelhandelsimmobilien, die zentral gelegen sind. Dass der Marktanteil des Online-Shoppings sukzessive wächst, erhöht zudem den Druck, Revitalisierungen und Erweiterungen an bestehenden Einzelhandelsimmobilien vorzunehmen, heißt es in der Studie.

Bedingt durch steigende Nachhaltigkeitsanforderungen und neue Technologien werden auch im Bürosektor die Lebenszyklen von Immobilien kürzer. Der Refurbishment-Bedarf bei Handels- und Büroimmobilien in den kommenden Jahren wird auf rund 35 Milliarden Euro geschätzt. Demnach ist fast jedes zweite Shopping Center in Deutschland revitalisierungsbedürftig.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Gewerbeimmobilien, Modernisierung

Aktuell

Meistgelesen