03.05.2016 | RICS

Gewerbeimmobilienmarkt Europa: Investoren bevorzugen nach wie vor Deutschland

Die Nachfrage nach Büros bleibt hoch
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Das Investoreninteresse wächst in den meisten europäischen Märkten für Gewerbeimmobilien weiter. Deutschland liegt dabei das zweite Quartal in Folge ganz vorne. Das ist ein Ergebnis des RICS Global Commercial Property Monitor für das erste Quartal 2016. Die Investorennachfrage stieg in allen Segmenten an, am stärksten legte sie bei Büro- und Einzelhandelsimmobilien zu.

Das Immobilienangebot ist im ersten Quartal 2016 im Vergleich zum vierten Quartal 2015 stark zurückgegangen, wobei der Rückgang in allen Sektoren ähnlich ausfällt. Auch dieser Trend besteht bereits seit Einführung der Serie im Jahr 2014.

Sowohl in Top- als auch Sekundärstandorten des Marktes ist RICS zufolge in den kommenden zwölf Monaten von einer Kapitalwertsteigerung auszugehen. Nur bei Einzelhandelsimmobilien außerhalb der Spitzenlagen falle das Wachstum etwas bescheidener aus.


Immobilienmarkt wird rauer

Dennoch ist ein wachsender Anteil der Umfrageteilnehmer (60 Prozent) inzwischen der Auffassung, der Markt bewege sich auf den Höhepunkt des aktuellen Zyklus zu. Im letzten Quartal sahen dies noch 46 Prozent der Teilnehmer so. Dementsprechend gehen 74 Prozent davon aus, dass die aktuellen Bewertungen angesichts der Basisdaten etwas zu hoch liegen.

„Der Markt wird zunehmend rauer", sagt Jens Giere MRICS, Vorsitzender der Professional Group (PG) Commercial Property der RICS Deutschland. 

Mietmarkt Deutschland

Die Mieternachfrage in Deutschland ist laut den Ergebnissen für das erste Quartal 2016 in allen Marktsegmenten stabil geblieben, wobei sie im Büro- und Industriebereich am dynamischsten ist. 

Die Verfügbarkeit sank dagegen das zweite Quartal in Folge. Vor allem bei Industrieimmobilien werden der Studie zufolge die Flächen knapp. 

Angesichts der angespannten Marktlage wird erwartet, dass die Mieten sowohl im kommenden Zwölfmonats- als auch Dreijahreszeitraum steigen. 

Lesen Sie auch:

RICS: 43 Prozent der Investoren sehen Markt für Gewerbeinvestments auf dem Höhepunkt

Personalie: Neuer Business Development Manager bei RICS

Schlagworte zum Thema:  Gewerbeimmobilien, Europa

Aktuell

Meistgelesen