18.04.2013 | HWWI-Studie

Frankfurt hat die attraktivsten Standortbedingungen

Frankfurt verweist München bereits zum dritten Mal auf Rang 2
Bild: Daniel Gast ⁄

Unter den 30 größten deutschen Städten sieht Frankfurt einer Studie des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) und der Privatbank Berenberg zufolge der rosigsten Zukunft entgegen. In der Hitliste zur Zukunftsfähigkeit von Städten verweist die Mainmetropole zum dritten Mal in Folge München auf Platz 2 - dahinter folgen mit einigem Abstand Bonn, Düsseldorf und Berlin.

"Erfolgreiche Städte zeichnen sich dadurch aus, dass sie durch attraktive Standortbedingungen Unternehmen und Menschen anziehen", sagte Berenberg-Gesellschafter Hans-Walter Peters. In dem Ranking wurden etwa die Entwicklung der Produktivität, die Innovationsfähigkeit und die demografische Entwicklung analysiert.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Ranking

Aktuell

Meistgelesen