25.02.2016 | Pandion

Hochhaus-Markt: Frankfurt hat den höchsten Wohnturm, Hamburg den teuersten

In Frankfurt am Main entstehen 2.420 neue Hochhauswohnungen bis 2018
Bild: MEV Verlag GmbH

In Deutschland entstehen bis 2018 rund 9.770 Wohnungen in 79 Hochhäusern. 93 Prozent der Wohnungen werden in den sieben A-Städten gebaut. Dabei hat Frankfurt am Main den höchsten Wohnturm und Hamburg den teuersten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Bulwiengesa im Auftrag der Pandion AG. In den 13 untersuchten B-Städten entstehen demnach insgesamt 690 Hochhauswohnungen.

Die meisten Wohntürme (75 Prozent) werden in den Jahren 2016 bis 2018 fertiggestellt. „Das Wohnhochhaus erlebt in Deutschland derzeit eine Renaissance und einen Imagewandel. Wir werden in den kommenden Jahren einige stadtbildprägende Neubauten sehen", sagt Bulwiengesa-Vorstand Andreas Schulten.

Die meisten Wohntürme entstehen in Berlin

Bis 2018 entstehen in der Hauptstadt in 19 Neubauprojekten 2.700 Hochhauswohnungen – darunter mit dem 150-Meter-Turm „Alexander A. Tower“ das zweithöchste Wohnhochhaus Deutschlands. Danach folgt Frankfurt am Main mit 2.420 neuen Hochhauswohnungen bis 2018 und dem höchsten Wohnturm Deutschlands: Der „Tower 2“ wird 160 Meter in die Höhe ragen.

Auf Frankfurt und Berlin zusammengenommen entfallen 55,9 Prozent des Flächenvolumens der neuen Wohnhochhäuser.

Hamburg baut die teuersten Hochhäuser

Die teuersten Hochhauswohnungen leistet sich Hamburg – wer in der 110 Meter hohen Elbphilharmonie wohnen möchte, zahlt im Schnitt 25.000 Euro pro Quadratmeter.

Größte Projektentwickler von Wohnhochhäusern sind der Studie zufolge das Unternehmen „gsp Gesellschaft für Städtebau und Projektentwicklung Berlin mbH“ mit 45.000 Quadratmetern sowie die Kölner Pandion AG mit 44.000 Quadratmetern.

Bulwiengesa hat die neuen Wohnhochhäuser im Entstehungszeitraum von 2010 bis 2018 im Auftrag der Pandion AG deutschlandweit untersucht.

Lesen Sie dazu auch:

Strenger baut Wohnhochhaus in Ludwigsburg

Bauwert entwickelt Wohnhochhaus am Berliner Ku‘damm

Hamburger Architekten erhalten Zuschlag für "Porsche Design Tower" in Frankfurt

Studie: Mehrheit der Deutschen befürwortet Bau von Wohnhochhäusern – aber nicht in der Nachbarschaft

Schlagworte zum Thema:  Hochhäuser, Wohnimmobilien

Aktuell

Meistgelesen