| CBRE

Drogeriemarktkette Rossmann ist expansivster Einzelhändler

Expansivster Einzelhändler trifft auf neuen Top-Standort: Rossmann in Frankfurt
Bild: Rossmann

Dem Immobiliendienstleister CBRE zufolge waren die ersten sechs Monate 2013 das aktivste erste Halbjahr einer fünfjährigen Zeitreihe bezogen auf Einzelhandelsvermietungen. Expansivster Einzelhändler war die Drogeriemarktkette Rossmann. Neuer Top-Standort ist Frankfurt am Main.

Insgesamt wurden 1.796 Vermietungsmeldungen registriert, was einem signifikanten Anstieg der Vermietungszahlen im Vergleich zum ersten Halbjahr 2012 von rund 63 Prozent entspricht.

CBRE zufolge sind Zuwächse bei allen Lagen zu verzeichnen, insbesondere die Stadtteillagen profitieren maßgeblich mit einem Gesamtanteil von 18 Prozent am Vermietungsgeschehen. 28 Prozent aller Vermietungen fanden in Innenstadt-Lagen statt, 22 Prozent davon in 1A-Lagen. Auf Shopping-Center entfielen 25 Prozent.

Frankfurt neuer Top-Standort vor Berlin

Anders als in den Jahren zuvor ist Frankfurt mit 171 Vermietungen der neue Top-Standort in Deutschland. Danach folgen Berlin mit 111 Vermietungen, München mit 74 Vermietungen, dicht gefolgt von Mönchengladbach mit 71 Vermietungen.

In  den genannten Städten haben neue Shopping-Center- oder Geschäftshaus-Entwicklungen zum deutlichen Anstieg des Vermietungsvolumens beigetragen. Der Expansionsfokus der Einzelhändler liegt weiterhin auf den Shopping-Metropolen (Städte > 500.000 Einwohner).

Bekleidung, Lebensmittel und Gastronomie sind die expansivsten Branchen. Der Modehandel belegt mit über 400 Vermietungen weiterhin den Spitzenplatz in der Branchenbetrachtung, gefolgt von der Gastronomie – als dem am stärksten wachsenden Branchensegment im ersten Halbjahr 2013.

Trend zur Internationalisierung setzt sich fort

Mit 60 gemeldeten Vermietungen ist Rossmann der am stärksten wachsende Einzelhändler, dicht gefolgt von Rewe mit 57 Vermietungen und dem dm-Drogeriemarkt mit 54 Vermietungen.

Auch der Trend zur Internationalisierung setzt sich in Deutschland fort. Insgesamt sind 20 neue Konzepte dazu gekommen, darunter Tory Burch, Pull & Bear, Mango Touch, Mango Kids und H.E. by Mango.

17 Prozent aller gemeldeten Vermietungen wurden durch internationale Einzelhändler abgeschlossen. Dabei waren einmal mehr die US-amerikanischen Einzelhändler mit 64 Anmietungen besonders aktiv.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen