23.09.2014 | Termin

Deutsche GRI Wohnen tagt am 24. und 25. November in Berlin

Die Diskussionsrunde findet im November in Berlin statt
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Erstausgabe der "Deutsche GRI Wohnen" am 24. und 25. November bringt Entscheidungsträger im Berliner Kempinski Hotel Bristol zusammen. Zum Thema "Erhöhte Nachfrage nach deutschen Wohnimmobilien - ist das Nachholbedarf oder ein Anzeichen von Übertreibung?" wird es eine Reihe kleiner, informeller Diskussionsrunden geben.

Jeder kann und soll sich einbringen, Erfahrungen tauschen und auf diese Weise neu Kontakte anbahnen. Die Diskussionsthemen beinhalten auch Themen wie Investoren-Ausblick, Wertschöpfungsstrategien, Asset und Property Management, Finanzierungsoptionen und Regionen.

Zirka 120 Entscheidungsträger aus allen Bereichen, etwa aus den Wohnungsunternehmen LEG, Gagfah und Buwog, aber auch von der Berlin Hyp, der Provinzial Versicherung und Round Hill Capital haben Ihre Teilnahme bisher bestätigt.

Mehr Informationen zur Deutsche GRI Wohnen und zu Möglichkeiten, im Programm 2014 dabei zu sein, finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen