| Patrizia

Cross-Border-Investoren fokussieren deutschen Mietwohnungsmarkt

Bild: Haufe Online Redaktion

Auf dem europäischen Immobilienmarkt steigt die Zahl der grenzüberschreitenden Investitionen deutlich. Das zeigt eine Studie des Immobilienunternehmens Patrizia, die auf der Expo Real in München vorgestellt wurde. Der Fokus der Investitionen liegt auf dem deutschen Mietwohnungsmarkt sowie auf Dänemark, Großbritannien, den Niederlanden und Irland.

Darüber hinaus macht die Studie "Patrizia Insight Europäische Wohnungsmärkte 2014/2015“ deutlich, dass Regulierungen auf den Wohnungsmärkten die Renditen nur geringfügig beeinflussen. Mietmarktregulierungen wirkten sich zwar auf die Managementkosten eines Wohnungsportfolios aus, reduzierten indirekt aber auch das Angebot auf dem Mietmarkt. Das verringerte Angebot bietet die Möglichkeit, die Mieten zu erhöhen und so die gestiegenen Verwaltungskosten auszugleichen.

Der Bericht zeigt auch, dass sich Deutschland mit der geplanten Mietpreisbremse gegen den Trend stellt. Europaweit werden derzeit die Regulierungen auf den Mietwohnungsmärkten zurückgenommen. Dies gilt besonders für Schweden, Spanien und die Niederlande. Deutschland stellt daher mit der geplanten Mietpreisbremse, die eine stärkere staatliche Regulierung vorsieht, in Europa die Ausnahme dar.

Außerdem gibt der neue Patrizia-Wohnungsmarktbericht Antworten auf die Frage, wo sich in der immer noch schwierigen wirtschaftlichen Lage in Europa und trotz anhaltender Unsicherheit über die Zukunft des Euro-Raums Investmentmöglichkeiten für institutionelle Investoren im Wohnimmobilienbereich ergeben.

Grundsätzlich bleiben demnach die Rahmenbedingungen für Immobilien-Investments in Deutschland und Europa attraktiv, doch Wohninvestments bieten eine überdurchschnittliche Rendite. Der Total Return von Wohninvestments liegt in den meisten europäischen Ländern auf oder über dem zehnjährigen Durchschnitt.

Der Tiefstand der Häuserpreise in den Niederlanden, Irland und Spanien sowie die sich verändernden politischen Rahmenbedingungen auf den dortigen Mietmärkten bieten Investoren gute Investitionsmöglichkeiten.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen