| Catella

Ingolstadt und Regensburg führen Wohnungsmarkt-Ranking an

Ingolstadt ist Spitzenreiter im Ranking
Bild: Hartmut910 ⁄

Ingolstadt, Regensburg, Darmstadt, Potsdam und Hannover führen das "Wohnungsmarktranking Deutschland 2015" des Immobiliendienstleisters Catella an. Untersucht wurden 70 Standorte unter den Aspekten sozioökonomische Daten, Strukturrisiko, Liquiditätsrisiko und Standortpotential. Auf den hinteren Plätzen sind Coburg, Siegen, Detmold, Remscheid und Herne.

Betrachtet man die räumliche Verteilung der Top 25 Standorte fällt laut Catella-Studie auf, dass sich leistungsstarke Wohnungsmärkte im Norden und im Süden konzentrieren. Neun der Top 25 Standorte sind in Bayern und Baden Württemberg.

Auch Niedersachen ist mit Hannover, Braunschweig, Wolfsburg, Lüneburg, Osnabrück und Oldenburg in der Top 25 überdurchschnittlich vertreten. Die Nähe zu den Top-Standorten prägen die regionalen Wohnungsmärkte stärker denn je: Dies ist dominant bei Darmstadt, durch unmittelbare Nähe zu Frankfurt am Main ausgeprägt sowie bei Fürth und Erlangen zu Nürnberg der Fall.

Im Bereich Mieten befinden sich der Untersuchung zufolge alleine sechs Ruhrgebietsstädte unter den Top 10 mit dem niedrigsten Mietzinsniveau beziehungsweise mit der stärksten Abweichung zum durchschnittlichen Mietpreis aller untersuchten 70 Standorte.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister, Wohnimmobilien, Wohnungsmarkt

Aktuell

Meistgelesen