27.10.2016 | Interhyp

Baufinanzierung: Dresdner tilgen schneller als Münchner

Laut Interhyp sind niedrigere Anfangstilgungen stark gestiegenen Kaufpreisen geschuldet
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Bei der Rückzahlung von Immobilienkrediten gibt es große Unterschiede je nach Großstadt bei den Anfangstilgungen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung von Interhyp für das erste Halbjahr 2016. In den acht untersuchten Städten bewegt sich die anfängliche Tilgung zwischen 2,51 und 3,24 Prozent, wie Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, sagt. Dresden ist ganz vorne, Schlusslicht ist München.

Deutschlandweit ist die Anfangstilgung laut Interhyp zwischen 2010 und erstem Halbjahr 2016 von durchschnittlich 2,29 auf 2,84 Prozent angestiegen. Wer hoch tilge, minimiere das Risiko, bei einer Anschlussfinanzierung zu höheren Zinsen eine hohe Restschuld prolongieren zu müssen.

Wie eine Untersuchung von Dr. Klein zeigt: die Bereitschaft zu einer höheren anfänglichen Tilgung steigt seit einiger Zeit stetig.

Durchschnittliche Anfangstilgung im Überblick

  1. Dresden: 3,24 Prozent
  2. Stuttgart: 3,09 Prozent
  3. Berlin: 2,96 Prozent
  4. Frankfurt am Main: 2,93 Prozent
  5. Düsseldorf: 2,90 Prozent
  6. Köln: 2,82 Prozent
  7. Hamburg: 2,66 Prozent
  8. München: 2,51 Prozent

Wie ein Rechenbeispiel zeigt, zahlt ein Stuttgarter, der ein 200.000-Euro-Darlehen mit 3,09 Prozent Anfangstilgung zurückführt, laut Interhyp rund 28 Jahre ab und tilgt binnen der ersten zehnjährigen Zinsbindungsphase 65.000 Euro. Ein Münchner, der nur 2,51 Prozent für die Tilgung aufbringen kann, zahlt das Darlehen rund 5,5 Jahre länger zurück und tilgt in den ersten zehn Jahren knapp 53.000 Euro und damit rund 12.000 Euro weniger.

Die niedrigeren Rückführungsraten in München und Hamburg sind vor allem stark gestiegenen Immobilienpreisen geschuldet, so Interhyp. Der durchschnittliche Kaufpreis legte in München demzufolge von 2010 bis zum ersten Halbjahr 2016 von 373.778 auf 626.062 Euro zu, in Hamburg von 300.976 auf 434.751 Euro. Zum Vergleich: In Berlin und Dresden kletterten die Preise auf 321.394 (2010: 275.451 Euro) beziehungsweise auf 281.773 Euro (2010: 240.459 Euro).

Basis der Auswertung wurden bundesweit mehr als 200.000 Darlehensabschlüsse zwischen 2010 und dem ersten Halbjahr 2016 untersucht.

Schlagworte zum Thema:  Baufinanzierung, Immobilienkredit, Tilgung

Aktuell

Meistgelesen