16.07.2014 | Roland Berger-Studie

Demografie: Anzahl der Haushalte nimmt bis 2025 um rund zwei Prozent zu

Demografie: Chance und Herausforderung für die Branche
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Der Anteil der über 65-Jährigen an der Gesamtbevölkerung liegt aktuell bei 21 Prozent, im Jahr 2060 wird die Zahl voraussichtlich 34 Prozent betragen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Roland Berger. Entsprechend nimmt die Anzahl der Haushalte in Deutschland bis 2025 um mehr als zwei Prozent zu.

Immer mehr ältere Menschen leben allein in kleineren Immobilien, sodass die Anzahl der Haushalte steigt. Ebenfalls steigt die Nachfrage nach altersgerechten Wohnungen. Für Wohnimmobiliengesellschaften in Deutschland bedeutet dies Marktchance und Herausforderung zugleich, so ein Ergebnis der Studie "Trends im Markt für Wohnimmobilien" von Roland Berger Strategy Consultants.

Einer Studie der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) zufolge hat dieser Faktor künftig auch erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der Immobilienpreise.

Immobiliengesellschaften haben begonnen, ihre Bestandsimmobilien umzubauen oder Altbestände zu sanieren. Dabei liegt der Fokus auf altersgerechten Wohnmöglichkeiten, um die Fluktuation von Mietern auch im Alter so gering wie möglich zu halten.

Neubauprojekte, die sich meist im oberen Preissegment bewegen, werden hauptsächlich in Wachstumsregionen geplant, denn hier ist die Zuwanderung aus ländlichen Gebieten weiterhin hoch. "Neubauten sind pro Quadratmeter etwa fünfmal teurer als Sanierungsmaßnahmen", sagt Roland Berger-Expertin Daniela Lehr.

So flossen 2012 rund 75 Prozent der deutschen Bauinvestitionen in die Sanierung bestehender Gebäude, 30 Prozent davon in die energetische Sanierung. Diese Entwicklung wird Roland Berger zufolge künftig anhalten, während die Neubauquote bei ein bis zwei Prozent eher gering bleiben wird. Auch wenn es um Wachstum durch Zukäufe geht, sind die Wohnungsbaugesellschaften eher zurückhaltend und agieren sehr selektiv.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen