18.04.2013 | LBS

Anteil der Wohnkosten am Gesamtkonsum deutlich gestiegen

24 Prozent aller Konsumangaben entfielen 2012 auf das Wohnen
Bild: Haufe Online Redaktion

In 2012 entfielen mit 352 Milliarden Euro mehr als 24 Prozent der Konsumausgaben auf Wohnen, Energie und Wasser. Das berichtet der Infodienst "Bauen und Finanzieren" der Landesbausparkassen (LBS) unter Berufung auf Zahlen des Statistischen Bundesamtes.

Im Jahr 1992 entfielen mit bundesweit nahezu 180 Milliarden Euro noch knapp 20 Prozent der Konsumausgaben auf Wohnen, Energie und Wasser.

Insgesamt gaben die Haushalte im vergangenen Jahr 1,44 Billionen Euro für Konsumzwecke aus. Nicht nur Kostensteigerungen bei Öl, Gas und Strom tragen zum höheren Wohnkostenanteil bei. Auch die Nettokaltmieten inklusive Betriebskosten haben in den vergangenen 20 Jahren den Angaben zufolge im bundesweiten Durchschnitt um knapp 57 Prozent zugelegt.

Schlagworte zum Thema:  Wohnkosten

Aktuell

Meistgelesen