25.07.2014 | Unternehmen

Airbnb-Geschäft mit Ferienwohnungen schadet Mietwohnungsmarkt

Umwandlung von Mietwohnungen in gewerbliche Ferienwohnungen ist weit verbreitet
Bild: Project Photos GmbH & Co. KG

In den Metropolen Berlin, Hamburg, Köln und München gibt es eine große Zahl von Mietwohnungen, die dauerhaft als Ferienwohnung vermietet werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der Angebote auf der Plattform Airbnb durch das Wirtschaftsmagazin "Capital". Diese Praxis verschärft demnach die Wohnraumnot in den Großstädten zusätzlich.

Die Umwandlung von Mietwohnungen in gewerbliche Ferienwohnungen ist in deutschen Großstädten weiter verbreitet als gedacht.

Allein in den beliebten Kiezlagen Berlins werden inzwischen fast 6.000 Wohnungen über Airbnb dauerhaft als Ferienwohnungen vermietet, obwohl sie laut offiziellem Airbnb-Angebot eigentlich nur übergangsweise an Touristen untervermietet werden sollen. Auch in Hamburg, München und Köln fanden sich jeweils weit über 1.000 vergleichbare Angebote.

Die neuen Zahlen sind brisant, gilt der Markt für Mietwohnungen in den Zentren deutscher Großstädte doch ohnehin als angespannt. In den beliebten Vierteln von Berlin, München, Köln und Hamburg sind die Quadratmeterpreise für Neuvermietungen zum Teil drastisch gestiegen. Wie sich nun zeigt, werden aber etwa in Berlin viele Wohnungen gar nicht mehr an reguläre Dauermieter, sondern an Touristen vermietet, weil die Mieteinnahmen so deutlich höher sind.

Der Geschäftsführer des Berliner Mietvereins, Reiner Wild, fordert schärfere gesetzliche Regelungen gegen die Umwandlung von Miet- in Ferienwohnungen.

Aus der "Capital"-Untersuchung lässt sich auch erkennen, dass Airbnb-Anbieter häufig mehr als nur eine Wohnung kontrollieren. Allein in Berlin haben 216 Anbieter drei und mehr Wohnungen zur dauerhaften Vermietung eingestellt - ein Indiz für eine gewerbliche Vermietung. Einzelne Vermieter verfügen sogar über mehr als 40, manche über mehr als 70 Wohnungen.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen