30.08.2013 | Projekt

Lübecker Bürgerschaft verhindert Luxusprojekt im Hafenareal

Lübeck bekommt kein neues Luxusprojekt im Hafenareal
Bild: Marlies Schwarzin ⁄

Das Bauprojekt "Kailine" auf der Nördlichen Wallhalbinsel wird nicht realisiert. Die Lübecker Bürgerschaft hat am vergangenen Donnerstag das vor der Kommunalwahl beschlossene Vorhaben gekippt.

Obwohl bereits ein rechtskräftiger Bebauungsplan vorgelegen habe und ein Investor bereit stehe, hätten 26 der 48 Bürgerschaftsmitglieder für das Aus des Millionenprojektes gestimmt, sagte Stadtsprecher Marc Langentepe am Freitag.

Wie die "Lübecker Nachrichten" in ihrer Freitagsausgabe berichten, stimmten unter anderem CDU, Grüne und Linke für das Aus. Auf dem ehemaligen Hafenareal sollten Luxuswohnungen, Cafés und Geschäfts entstehen.

Schlagworte zum Thema:  Bauprojekt

Aktuell

Meistgelesen