| Projekt

L-Bank investiert weitere 30 Millionen Euro in "STEP"

Stuttgart: Die Erweiterung des Technologieparks ist in Planung
Bild: Sabine Moosmann ⁄

Im "STEP Stuttgarter Engineering Park" in Stuttgarter-Vaihingen wurden zwei weitere Gebäude eingeweiht. Damit ist das Areal fast vollständig entwickelt. Entwicklung und Parkmanagement liegen bei der STEP GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der L-Bank, die in die 12.000 Quadratmeter knapp 30 Millionen Euro investiert hat.

Die Räume sind multifunktional angelegt und erlauben individuelle Lösungen. Ein Ausbau zu flexiblen Büroeinheiten ist jederzeit möglich. Die Gebäude sind nachhaltig konzipiert.

Gegründet wurde der Stuttgarter Engineering Park im Jahr 2000. Heute finden sich auf einer Gesamtgebäudefläche von 133.000 Quadratmetern rund 120 Firmen mit mehr als 4.300 Mitarbeitern, darunter Lenovo Deutschland, Voith Industrial Services und S1nn.

Zum STEP gehören auch eine Kindertagesstätte, ein Konferenzzentrum, Restaurants, ein Fitness-Studio und eine Textilreinigung.

Die Bebauung des letzten freien Grundstücks und weiteren 6.000 Quadratmetern Nutzfläche ist bereits in Planung.

Schlagworte zum Thema:  Immobiliendienstleister

Aktuell

Meistgelesen