| Entwickler

Kieler Regierung vergibt Millionen-Darlehen für Sozialen Wohnungsbau

120 Millionen Euro an zinsgünstigen Darlehen offeriert die Landesregierung Kiel bis 2014 für Neubau und Sanierung von Sozialwohnungen. Durch Fremd- und Eigenkapital der Wohnungsunternehmen wären Investitionen von 375 Millionen Euro möglich, teilte das Innenministerium mit.

Die 120 Millionen Euro vom Land werden aufgeteilt in 48 Millionen für Lübeck, 35 Millionen für Kiel, 23 Millionen für Flensburg und 14 Millionen für Neumünster. Mindestens 2.000 Mietwohnungen sollen mit dem Geld gefördert werden. Damit lenke das Land Gelder in die Regionen mit dem größten Bedarf, erklärte Innenminister Klaus Schlie (CDU). Die Städte könnten jetzt frühzeitig bestimmen, welche Investoren mit welchen Projekten gefördert würden.

Aktuell

Meistgelesen