08.10.2012 | Expo Real

Kap Europa erhält als erstes Kongresszentrum ein DGNB-Vorzertifikat in Gold

Das Kap Europa befindet sich derzeit im Bau
Bild: ECE

Das im Bau befindliche Kongresszentrum Kap Europa der Messe Frankfurt ist von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit einem Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wurde heute auf der Immobilienmesse Expo Real in München verliehen.

Die Urkunde wurde durch den DGNB-Vizepräsidenten Hermann Horster an die gemeinsamen Projektpartner Uwe Behm, Geschäftsführer Messe Frankfurt GmbH, Bernhard Hansen, Vorstand CA Immo, und Alexander Otto, CEO ECE, übergeben.

Das Kap Europa wird von ECE und CA Immo als Teil des Großprojektes Skyline Plaza im Frankfurter Europaviertel entwickelt. Wichtige Kriterien bei der Beurteilung des Kongresshauses waren unter anderem die Unterschreitung des Primärenergiebedarfs von 26 Prozent gegenüber der EnEV 2009 sowie die qualitativ hochwertige Dachgestaltung des Gebäudes. Es ist das erste Kongresszentrum, das mit einem DGNB-Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet wird.

Die ersten Kongresse im Kap Europa werden im Jahr 2014 stattfinden. Mit einer Gesamtkapazität von 2.400 Personen wird es auf vier Ebenen einen Saal für 1.000 Personen, einen teilbaren Saal für 600 Personen sowie zwölf weitere Tagungsräume bieten. Das Konzept wurde in gemeinsamer Abstimmung zwischen der Messe Frankfurt und den Joint Venture-Partnern ECE und CA Immo entworfen und durch die Architekten der ECE umgesetzt.

Schlagworte zum Thema:  Expo Real, Zertifizierung, Nachhaltigkeit, Projektentwicklung

Aktuell

Meistgelesen