| Unternehmen

JLL vermarktet Treveria Silo E Portfolio

Zum Portfolio zählt auch die Gloria Galerie am Kurfürstendamm in Berlin.
Bild: Peter von Bechen ⁄

Der Immobiliendienstleister JLL ist mit dem Verkauf von insgesamt 127 Objekten aus dem "Treveria Silo E Portfolio" beauftragt. Das unter dem Projektnamen Sunrise laufende Portfolio, das als Gesamtpaket am Markt platziert werden soll, besteht überwiegend aus innerstädtischen Handelsimmobilien in 1A- und 1B-Lagen in ganz Deutschland.

Hierzu zählen unter anderem die Gloria Galerie am Kurfürstendamm in Berlin, zwei Shopping Center in Wilhelmshaven und Solingen sowie Warenhäuser in Brühl, Euskirchen und Koblenz. Die Objekte werden seit Eröffnung des Insolvenzverfahrens Anfang 2013 durch den Insolvenzverwalter Ottmar Hermann, Frankfurt, zwei niederländische Insolvenzverwalter und durch den Special Servicer Hatfield Philips als Dienstleister der Grundpfandrechtsgläubiger betreut. Der Asset Manager Corpus Sireo hat die Immobilien in Zusammenarbeit mit der Acrest Property Group und  der IC Immobilien Gruppe in den vergangenen Monaten für den Verkauf vorbereitet. Der Verkaufsstart ist laut JLL für Anfang September geplant.

Schlagworte zum Thema:  Verkauf, Einzelhandel

Aktuell

Meistgelesen